Wärmeverteilung bei konventioneller Heizung

 

Die heiße Luft des Heizkörpers zieht nach oben und strömt, sich bereits wieder abkühlend, an der Decke entlang bis zur gegenüberliegenden Wand, fällt mit zunehmender Abkühlung herunter und wirbelt auf dem Fußboden wieder zurück in Richtung des Heizkörpers. Die Raumluft gerät durch dieses Verfahren in Rotation und schafft dadurch belastende Staubverwirbelungen.

Wärmeverteilung bei Infrarot-Heizung

 

Die Infrarotstrahlen der SUNNYHEAT Infrarot-Heizpaneele erwärmen nicht hauptsächlich die Raumluft.
Alle festen Körper, die sich im Raum befinden, der Boden, die Wände, die Decke, rundum alle Materialien, sowie der Mensch selbst, nehmen die Wärmestrahlung direkt auf, erwärmen sich und geben dann ihrerseits selbst gleichmäßig Wärmestrahlung ab.
Die Infrarotwärmewellen bewirken durch gesunde Tiefenwärme eine bessere Durchblutung des Körpers und Stärkung des Immunsystems. Verspannungen lösen sich. Die persönliche Lebensqualität wird gesteigert.
Nicht nur Allergiker und Asthmatiker finden das frische Raumklima ohne Staubverwirbelungen durch Luftströme als sehr positiv. Besonders angenehm für das Wohlbefinden wird allgemein die verbesserte Luftfeuchtigkeit und der erhöhte Sauerstoffgehalt der Luft durch unsere Kunden bestätigt.